Goethe zur Buchhaltung

»Ich ging soeben unsere Bücher durch, und bei der Leichtigkeit, wie sich der Zustand unseres Vermögens übersehen lässt, bewundere ich aufs neue die großen Vorteile, welche die doppelte Buchhaltung dem Kaufmann gewährt. Es ist eine der schönsten Erfindungen des menschlichen Geistes, und ein jeder guter Haushalt sollte sie in seiner Wirtschaft einführen. Die Ordnung und Leichtigkeit, alles vor sich zu haben, vermehrt die Lust zu sparen und zu erwerben, und wie ein Mensch, der übel haushält, sich in der Dunkelheit am besten befindet und die Summen nicht gerne zusammen rechnen mag, die er alle schuldig ist, so wird dagegen einem guten Wirt nichts angenehmer, als wenn er sich alle Tage das Fazit seines wachsenden Glücks ziehen kann.«

Johann Wolfgang von Goethe, 1797, »Wilhelm Meisters theatralische Sendung« (bzw. später, in gekürzter Auflage »Wilhelm Meisters Lehrjahre«), Seite 32, Schwager Werner versucht dort dem Wilhelm die Tätigkeit als Kaufmann schmackhaft zu machen.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Fachgebiet, wir erledigen das Rechnungswesen. Gemeinsam zum Erfolg!

  • Organisation der Belegablage
  • Erstellung eines Laufordners für Sie
  • Erfassung der Buchungen mit BMD Programmen
  • auf Wunsch buchen wir auch vor Ort
  • führen von Offenen Posten Listen
  • auf Wunsch übernehmen wir das gesamte Mahnwesen

Immer auf dem Laufenden – Top-Informationen über Ihr Unternehmen

  • monatliche/quartalsmäßige Auswertungen
  • Erstellung von Kalkulationen in bestimmten Branchen
  • Erstellung von individuell angepassten Auswertungen
  • Erstellen von Zwischenabschlüssen
  • Klärung von laufenden Spezialfragen (z.B. Leasing)


Inhalt als PDF-Datei herunterladen
© TKM Werbung & Events